Le corps vécu, 2008-2012

Bild vergrössern

Marlous van der Sloot, "Likijsje", Le corps vécu, 2008-2012

Die Bilder von Marlous van der Sloot laden den Betrachter in die immateriellen Welten der Gefühle und Emotionen ein. Sie suchen die menschliche Seele, da die verschärfte Rationalisierung der modernen Gesellschaft einen Bruch mit der Unmittelbarkeit des Realen erzeugt hatte. Es scheint als sei es van der Sloots Aufgabe, durch Methaphern und Phoesie uns mit unseren verlorenen Sinnen wieder zu verbinden.
Marlous van der Sloots Geschick für Methaphern und Poesie, verwendet sie als kraftvolles Instrument um uns in ein Universum von raffinierten Bildern zu entführen, deren Elemente kollidieren, um uns in Resonanz des Primitiven und der Urbilder zu stossen. Indem sie ihre Modelle in unpassenden Körperhaltungen und Posen fotografiert, erzeugt sie eine unheimliche und entfremdende Atmosphäre.
 

Bio

Marlous van der Sloot
(1986, Niederlanden) lebt und arbeitet in den Niederlanden.
Von 2005 bis 2011 besuchte sie die Royal Academy of Arts in Holland. Ihre Werke sind seit ihrer grossen Entdeckung am Voies Off Festival 2011 in der Voies Off Galerie vertreten. Sie nahm bspw. am PHotoEspaña und Singapore International Photography Festival teil.

www.marlousvandersloot.com

Courtesy Galerie Voies Off